Buschhütten 2008 & Interview mit Normann

Das bekannte Saisoneröffnungs-Rennen in Buschhütten konnte (ich hab’s Euch gesagt!) Sebastian Kienle dieses Jahr für sich entscheiden. Und ich gehe jede Wette ein, dass dies nicht das letzte Rennen war, dass er 2008 gewinnt! Erstaunlich, wie kompetitiv sich die Pros dieses Jahr zeigen: Christian Weimer, Michael Raelert und Felix Schumann vom ausrichtenden Verein EJOT Team TV Buschhütten auf Platz 2, 6 und 10. Die Dresdner Kleinwort-Athleten Maik Twelsiek und Normann Stadler auf dem 5. bzw. 7. Platz. Typen wie Andreas Niedrig auf Platz 13 und Steffen Liebetrau auf der 15.

Ergebnisliste gibt’s hier!

Tri2be hat ein recht umfangreiches Video-Interview mit dem Hawaii-Sieger von 2004 und 2006, Normann Stadler, auf seiner Website veröffentlicht. Dort verrät er mehr zu den aktuellen Themen Doping und „Eiserne Transparenz“, das Dresdner Kleinwort Triathlon Team, die Ambitionen für Frankfurt (Sieg!) und seine Skespsis gegenüber zwei seriösen Langdistanz-Rennen innerhalb von einer Woche (McCormack).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s