Olympia der Männer

© AFP

SENSATIONELL!!! Jan Frodeno schafft es tatsächlich, das erste Triathlon-Gold nach Deutschland zu holen. Anders als die Mädels, die gestern die Erwartungen enttäuschten, hielten sich die Jungs heute schadlos. Auch Daniel Unger auf Platz 6 und sogar Christian Prochnow auf Platz 15 lieferten sehr ordentliche Ergebnisse ab.

Wie zu erwarten entschied sich das Rennen auf der Laufstrecke. Das wurde noch mal richtig spannend hintenraus . . .🙂

Ich glaube, dass alle Triathlon-Begeisterten diesen Sieg Jan Frodeno von Herzen gönnen. Ein richtig symphatischer, netter Kerl. Unter diesen Umständen hätte sich vielleicht fast die Fahrt nach Schiltach gelohnt, um sich die Nacht im Kreise der Triathlon-Verrückten beim hansgrohe-Public Viewing gemeinsam um die Ohren zu schlagen . . .😉

Nachtrag:

Bei der ARD gibt’s eine nette 12-Minuten-Zusammenfassung. Guckst Du hier: http://peking.ard.de/peking2008/media/sportpekingvideo412.html

Ein wunderbares Detail finde ich, wie Ungerman ins Ziel stolpert und sofort Frodo herzlich gratuliert. Das ist wahre Größe, echter Sports- und v.a. auch Teamgeist! Alle Achtung! *ganz tief verbeug*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s