Berlin Marathon 2008

Was soll ich sagen? Ein Tag für Rekorde! Einfach unglaublich! Perfekte Bedingungen heute für die über 40 Tausend Läufer beim 35. Berlin Marathon (sonnig, trocken, kaum Wind, 12-16° Celsius).

Haile Gebrselassie stellt mit sensationellen 2:03:59 einen neuen Marathon-Weltrekord auf. Irina Mikitenko unterbietet die 2:20-Marke deutlich mit einer ebenso sensationellen 2:19:19. Der ehemalige Du- und Triathlet Falk Cierpinski stellt ebenfalls eine für ihn neue Bestmarke mit wirklich beeindruckenden 2:13:30 auf.

Und auch die Local Heroes aus unserer Gegend habe sich beachtlich geschlagen. Markus Ruopp schafft es mit einer 2:29:03 noch in die Top 50 dieses hochklassig besetzten Feldes (48.). Hammer! Ganz großes Kino!! Nicht minder klasse schlägt sich Fabian Lafrenz als 51. in 2:29:29. Tiefe Verbeugung und herzlichste Gratulation!

Ich glaube, ich muss diesen Winter regelmäßiger mit der Reutlinger Samstagmorgen-Gruppe trainieren.🙂

Ergebnisse gibt’s hier!

One thought on “Berlin Marathon 2008

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s