Nachbetrachtung Hawaii 2008

Total platt im Ziel der Xterra WM (© The Maui News/Amanda Cowan)

Witzig, wie es ausgerechnet dieses Foto von mir in die Zeitung schaffen konnte. Aber es zeigt doch recht gut, wie ich mich fühlte nach dem Zieldurchlauf. Sowas von alle! Und der Dampf kam mir schon aus den Ohren raus! Die Links zu den Artikeln der Maui News sind hier (Ergebnisse mit Bildern) und hier (ausführlicher Bericht in Englisch).

Die Bildergalerien werde ich morgen uploaden. Jede Menge schöner Fotos dank der vielen netten Begleiter sowohl beim IRONMAN, als auch beim Xterra.

Komischerweise bekam mir der Flug nach Osten viel besser als der nach Westen. Habe so gut wie noch nie geschlafen auf allen drei Flügen.

Ein wichtiger Aspekt meines Hawaii-Trips war die ganze Reise-Organisation. Nachdem ich sonst gern die Dinge in die eigenen Hände nehme, vertraute ich zum ersten Mal den bewährten und erfahrenen Händen von Hannes und seinem Team von Hannes Hawaii Tours (HHT). Eine gute Wahl. Schon im Vorfeld war Hannes höchst professionell und doch locker. Ich musste feststellen, dass ein Susi-Sorglos-Paket wie Hannes es bietet sonst auf dem Markt nicht existiert. Trotz seines seit Jahren fest etablierten Quasi-Monopols hat es Hannes geschafft eine Dienstleistung auf allerhöchstem Niveau zu erschaffen und diese Qualität über die Jahre zu halten. Ich kann HHT uneingeschränkt weiterempfehlen. Und nein, ich werde hierfür nicht bezahlt (obwohl wir darüber mal sprechen sollten . . .). 😉

Ein weiteres Thema ist natürlich Macca und sein Ausstieg wegen „mechanical problems“. Das war aus meiner Sicht sehr traurig. Hätte gern einen Big Battle mit Crowie auf dem Marathon gesehen. Ich denke, da hätte er etwas tiefer schürfen müssen, als 2:45 . . .   Macca’s Überlegungen und Analysen sind natürlich auf seinem Blog zu lesen bzw. zu sehen (Video).

Und dann gibt’s da noch dieses Mädel aus Norfolk, England. Man nennt sie Chrissie. Ziemlich unglaublich! Sie ist physisch einzigartig. Aber vor allem ihre mentale Stärke ist eine Inspiration für mich. Es gibt sicher jede Menge Leute, die in ihrer Situation das Rennen beendet hätten (es gibt da so einige Beispiele, die ich hier nicht speziell erwähnen möchte). Nicht Chrissie! Ein super Video des Interviews von ihr mit Bob Babitt beim Tri Club of San Diego malt ein schönes, sehr detailreiches Bild von ihr. Check it out here!

Auf Competitor SOCAL (Southern California) ist außerdem Craig Alexander’s Acceptance Speech, die ja nie zum Vortrag kam. Was mir am besten daran gefällt, ist, wie er das kleine Detail erwähnt, dass eine Temperaturanzeige unten im Energy Lab aufgestellt war. Sie zeigte 104°F an – 42°C!!!

Und dann war da noch Timo Bracht. Nachdem er nun schon seit Jahren regelmäßig beachtenswerte Leistungen beim IRONMAN Germany abliefert und auch sonst zur erweiterten IM-Weltspitze zu zählen ist, gelang ihm (wie vielen anderen auch) nie ein wirklich gutes Rennen in Kona. Dieses Jahr war es nun endlich soweit. Platz 5 mit hauchdünnem Abstand zur Spitze. Und dann die Disqualifikation. Aus meiner Sicht unverständlich – GERADE bei einem so extrem auf Details und Regeln achtenden Athleten wie Timo. ER war es noch, der uns im Royal Kona zusammen mit Vucko, Thomas und Nicole die Regeln erklärte. Und ER war es auch, der auf eine Frage antwortete: „Du weisst genau, wenn die Karte Dir gilt!“ Ich habe ja auch eine erhalten und kann das aus der Praxis nur bestätigen.

Noch besser machte es Andi Böcherer, der gleich zweimal wegen des gleichen Vergehens (Lutschen) verwarnt wurde und somit ebenfalls ein DSQ hinlegte. Wie im richtigen Leben, meine ich, dass sowas EINMAL passieren darf. Spätestens dann muss ich daraus lernen. In der Annahme der Strafe und der persönlichen Verantwortung liegt der wichtige Lernpunkt aus meiner Sicht. Timo ist da Andi deutlich voraus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s