Eingeschneit im Taunus

Seit Sonntag-Abend verweile ich einmal mehr im schönen Collegium Glashütten. Bei schönstem Wetter reiste ich extra früh an, um das gute Abendessen und den hervorragenden Wellness-Bereich zu nutzen. Zwei Saunagänge waren wunderbar entspannend und draussen hatte es bereits begonnen zu schneien. Das hielt auch so an, bis am Montagnachmittag leider der Schnee in Regen überging. Dummerweise konnte sich das Wetter nicht recht entscheiden und es wurde wieder richtig kalt, so dass alles spiegelglatt draussen wurde. Dementsprechend wagte ich mich nur einmal kurz für eine halbe Stunde laufend raus. Auch die verschneiten Waldwege waren bockelhart und mir zu gefährlich für meinen lädierten rechten Fuß.

Naja, mit Hoffnung auf besseres Wetter in Malle ab Sonntag, verkrafte ich eine dieser Seminarwochen mit wenig Training auch noch. Die Webcams und Wettervoraussagen sehen jedenfalls gut aus . . .🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s