Sportpsychologische Leistungskomponenten

sportpsychologie_background

Die neun Dimensionen der Untersuchung

Der Herr Dipl.-Psych. Michael Krug und seine Studenten von der Ruhr-Universität Bochum haben kürzlich eine recht interessante Studie zum Thema „Sportpsychologische Leistungskomponenten“ durchgeführt, an der ich teil nahm.

Sowohl die Herangehensweise, als auch die Items und die zugehörigen Fragen fand ich interessant und wissenschaftlich wie auch praktisch relevant. Deshalb stürzte ich mich mal in das Abenteuer mit dem potenziellen Nutzen eines Feedbacks, was sowohl meine eigenen Fähigkeiten bzw. Selbsteinschätzung angeht, als auch im Hinblick auf relevante Abweichungen zur Vergleichsgruppe. Hier die Ergebnisse (unkommentiert):

sportpsychologie_jhs

Die Selbsteinschätzung (blaue Linie) versus der Mittelwert der Gesamtstichprobe (es existiert ein Vergleich zu allen teilnehmenden Triathleten, die allerdings fast identisch mit dem Mittelwert der Gesamtstichprobe ist).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s