Ein schönes Wochenende

hohes-rad-im-gl_kl

Nachdem ich mich AM FREITAG (!!) knapp 500 Kilometer auf deutschen Autobahnen von Bad Wildungen im Sauerland nach München durchgeschlagen hatte (inklusive Vollsperrung der A7), wurde ich einmal mehr sehr herzlich bei meinen Freunden Gisbert und Corinna in Gröbenzell aufgenommen. Das Seminar war mental praktisch verarbeitet und es konnte direkt ins Wochenende gehen.

Am Samstag war seit langem mal wieder ein Feilen an meiner Schwimmtechnik geplant. So richtig zufrieden bin ich damit nämlich immer noch nicht. So freute ich mich, mit Ute Mückel und ein paar Mitstreitern im benachbarten Dachau einen intensiven und fruchtbaren Tag im Wasser (und außerhalb) verbringen zu dürfen.

Sonntags dann klingelte der Wecker schon wieder um 06:00 Uhr und wir fuhren zu den Ösis ins schöne Sellrain, um eine Skitour zu genießen. Und das durften wir! Während es zum Start noch leicht schneite, riss es immer mehr auf und wir hatten später praktisch perfekte Bedingungen. Winterliche Kälte gepaart mit Sonnenschein und dem wahrscheinlich besten Pulverschnee, den ich seit Jahren erleben durfte. Real fluffy!🙂 Das hat richtig Spass gemacht und wir konnten ein paar hübsche Spuren im Schnee hinterlassen! Zum Abschluss gönnten wir uns noch den obligatorischen Kaiserschmarrn im Jagdschloss Kühtai, bevor es zurück nach München und weiter in die schwäbische Heimat ging. Wieder mal jede Menge Kilometer im Auto verbracht in den letzten Tagen. Und dazu herzlich wenig trainiert. Naja, Triathlon ist nicht alles und ein wenig Abwechslung tut ohnehin ab und zu gut.

Der Wetterausblick gepaart mit dem ausgefallenen Seminar diese Woche verleitet mich fast schon wieder nach Malle zu schielen. Während es in Palma ganz verlockend schön zu werden verspricht . . .

wetter-palma-230309

. . . sieht das in der Heimat einmal mehr eher bedrückend aus:

wetter-beuren-230309

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s