Personalien: Backnang und St. Pölten

kopf_kl

Chris, Macca, McCormack (© Chris McCormack)

Zuerst mal: Eine weitere Absage meinerseits lässt sich nicht vermeiden. Noch eine Woche mit ZERO Laufkilometern liegt hinter mir und wenn das so weitergeht, wird das eine recht wettkampfarme Saison für mich.😦

Muss auch Backnang absagen wegen „is nich“. Hatte große Hoffnungen in die Resultate einer Sitzung mit „The Guru“, dem Osteopathen meines Vertrauens. Aber ich schaffe nicht mal die 200 m locker joggend zum Bäcker schmerzfrei. Seltsam. Nur beim Laufen. Alles andere in meinem Leben geht einwandfrei. Hmm??! *ratlos*

Statt meiner Wenigkeit wird dafür der IRONMAN-Weltmeister von 2007, Faris Al-Sultan, am Start stehen. Da werde ich auf jeden Fall zum Zuschauen, Atmosphäre schnuppern und Fotos machen anwesend sein.

Zu erfreulicheren Dingen: Macca startet beim IRONMAN 70.3 in St. Pölten am 24. Mai 2009. Ich hoffe, dass ich bis dahin wenigstens einen Halbmarathon durchlaufen kann . . . die Hoffnung stirbt zuletzt. Heißt es doch, oder?

Neben Macca sind 65 (in Worten: fünfundsechzig) weitere Profis in der niederösterreichischen Landeshauptstadt am Start. Darunter Weltklasse wie Marino Vanhoenacker, Michi Göhner und der letztjährige Sieger, Massimo Cigana. Auch die Damen-Weltspitze ist vertreten: Neben Sandra Wallenhorst kämpfen u.a. die Ungarin Erika Csomor und die Neuseeländerin Gina Ferguson um den Sieg.

4 thoughts on “Personalien: Backnang und St. Pölten

  1. Yep. Da wird sich Faris ganz schön warm anziehen müssen. Außer er hat über Winter einen „enormen Leistungssprung“ hingelegt. Wie einige Profi-Damen. Ahem. *hüstel*
    Startest Du Elite?
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute und viel Erfolg. Und natürlich v.a. den Spaß an der Sache nicht vergessen. Ich hoffe, Du hattest in Deinem Lauftraining ein paar Hügel drin. Sonst wird’s vielleicht nix mit dem Spaß.🙂

  2. Bei den Damen wirds auch spannend.😀
    Dieses Jahr starte ich bei den Alterklassen… Hügel?!-Berge! Hier im Vogelsberg und im Spessart haben wir soviele davon*G*.
    „…den Spaß an der Sache nicht vergessen.“- Da hast recht, DAS vergisst man meinchmal zuschnell.
    ch werde mir diese worte ins gedächtnis rufen wenn ich das 6mal den Kirchberg erklimme.:D

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s