Xterra DM 2009

Xterra DM_Beine

Die Beine von Carsten Eggeling (hinter mir 2. in der M40-DM-Wertung letztes Jahr) und Immo Trebing (2. M45).

Am morgigen Samstag ist es wieder so weit: Die O-See-Challenge lädt die versammelte Cross-Triathlon-Elite in den hinterletzten (aber schönen!) Winkel von Deutschland – nach Zittau. Im Dreiländereck D-PL-CZ gelegen, bietet es praktisch perfekte Bedingungen für einen schönen, crossigen Xterra. Erstmals mit ganz offiziellen Xterra-Weihen von Big Kahuna Dave Nicholas und seinem Team Unlimited. Und erstmals ganz offiziell Teil sowohl der European Tour, als auch der World Tour. Quali-Slots für die World Champs gab’s ja auch letztes Jahr schon.

Offenbar dürfen wir mit einem tollen Rennen rechnen. Wetter ist ja perfekt (kalt & regnerisch wie im letzten Jahr). Hohe Prominenzdichte (Franky Batelier aus FRA, Nico Pfitzenmeier zurück aus SA, Sam Gardner aus GBR und Jan Kubicek aus CZ) international, wie auch national (alles da, was Rang und Namen hat). Auch bei den Mädels sieht’s spannend aus: Vorjahressiegerin Renata Bucher und ihre Landsfrau Sybille Matter aus CH legen sich einmal mehr mit der leichtesten Fee im harten Xterra-Geschäft, Carina Wasle aus Ösiland, an.

Auch medial scheint das ganze heuer etwas weitere Kreise zu ziehen, was ich sehr erfreulich finde. Das Format ist einfach klasse, die ganze verlogene Windschatten-Lutscherei fällt weg und bildtechnisch gibt so ein verschlammtes Cross-Rennen einfach mehr her (IMHO). Ergo gibt’s einen schönen Vorbericht auf tri2b (ist mir ja eh‘ schon peinlich, dass ich da in einem Satz mit den Großen erwähnt werde – aber ich werde ja nicht mal am Start stehen und so auch nicht meinen Masters-Titel verteidigen können) sowie drüben beim Triathlon-Magazin.

5 thoughts on “Xterra DM 2009

  1. Die Frage wird wohl nur sein um wie viel Kienle den bisherigen Radrekord pulverisiert. Ich will’s gar nicht wissen, sonst müsste ich mir Gedanken machen …

  2. Und so kam es ja dann auch. Wobei ich fast überrascht bin, dass er „nur“ knappe 2 Minuten vor den anderen war.
    Bei mit lief diesmal nix, ergo muss ich das jetzt in Florida wiedergutmachen. So ein Rennen kann ich nicht auf mir sitzen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s