Licht, es werde Licht!

unterensinger_nachtkappen

Na, wer hat das meiste Licht zu bieten? Hmm??! Naja, die Lupine ist eben nicht zu schlagen. Allerdings fielen die Unterensinger Mounties auch vom Glauben ab, als sie den Preis hörten. Aber Lupine sagte fasst allen etwas und der Ruf der Helligkeit eilte ihr voraus. Auf dem Foto ist ansatzweise erkennbar, das es da einen Unterschied gibt. In der Praxis ist es ein Tag-und-Nacht-Unterschied zu den üblichen Funzeln.

Wie letzte Woche bereits erwähnt, wird es jetzt schon kurz nach acht so schnell dunkel, dass man unbedingt Licht dabei haben muss. Kurz vor obiger Aufnahme fuhren wir die engen Serpentinen vom Beurener Fels ab. Ohne Licht praktisch nicht machbar. Aber vier von fünf (der Fünfte macht das Foto) hatten Lampen dabei. Ich hatte die Wilma auf dem Kopf, was im praktischen Einsatz riesen Vorteile bringt. In diesen engen Serpentinen sehe ich sonst zwar, was geradeaus so los ist – wo ich hin fahren will ist aber stockdunkel. Sobald die Funzel auf dem Helm montiert ist, ist es DA hell, wo man hinschaut (hier: um die Ecke – da, wo ich hinfahren will). Wir hatten gleich drei Platten, was uns ziemlich in die Dunkelheit getrieben hat. Dafür schafften wir es gerade noch zum Sonnenuntergang am Beurener Fels zu sein.

Auf der Lupine-Website ist unter Faszination –> Verschiendes ein Bild von mir beim Wechsel vom Laufen zum MTB beim German Quest Adventure Race neben anderen teils sehr skurilen Einsatzgebieten (Zahnpflege für Delfine und Leoparden, Slacklining und Gleitschirmfliegen über Innsbruck, etc.).

Ein paar Bilder sind als Galerie online.

2 thoughts on “Licht, es werde Licht!

  1. Hi Jörg,

    nette Bilder und Texte…, insgesamt eine interessante Seite.

    Gruß vom 5. Mann-> der Mann der Finsternis.

    Bis bald mal wieder!

  2. Wer A sagt muss auch B sagen.
    Wer ein Cannondale Scalpel fährt muss auch ’ne Lupine auf dem Helm haben.
    Nee, der erste Satz stimmt im Grunde gar nicht. Wer A sagt muss noch lange nicht B sagen . . . aber das ist ’ne andere Geschichte . . .😉
    Schön, Dich dabei zu haben, Andreas!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s