Erste Nacht-MTB-Runde

neuffen_nacht_500

Nachdem ich vorgestern schon so schöne Flow-Erlebnisse mit dem ersten Einsatz meiner geliebten Lupine Wilma hatte, musste ich gestern Abend gleich mal NOCH SPÄTER raus mit dem Bike. Die Runde führte über Neuffen, Sattelbogen zwischen Jusi und Hörnle, das Ermstal hinter bis fast Urach, Buckleter Kopf und am Albtrauf über den Hohenneuffen zurück nach Beuren. Unterwegs traf ich zwei mal eine größere Gruppe Biker aus Grafenberg. Einem der Kollegen sind auch ein paar der Bilder in der neuen Fotogalerie zu verdanken. Merci vielmals!

Unfassbar: Sonst fällt man ja mit einer Lupine auf. Aber in der (erstaunlich großen) Gruppe gab es Lupines im halben Dutzend – und dann auch noch Bettys (nochmal deutlich mehr Licht)!!! Einer der netten Radler, der mich auch gleich zu deren Dienstags-Ausfahrt einlud: „Hey, das sind ja nur vier LEDs – die Sozialversion von Lupine! Haha!“ Selten so gelacht.

Wie im richtigen Leben: There’s always a bigger fish!

Die Frage an dieser Stelle bleibt natürlich, ob man gewillt ist, nochmal deutlich mehr auszugeben für das mehr an Licht. 840,- statt 560,- Euronen (in der jeweiligen 7er-Version mit 7,5 Ah-Akku) für 1500 statt 920 Lumen. Beide Lampen sind schon so hell wie der lichte Tag. Und beide sind sowohl was den Preis, als auch die Performance angeht GANZ WEIT VORN. So ein bißchen wie bei unserem Triathlon-Kollegen, wo es auch der ABT-getunte Audi RS6 sein muss (mit 780 PS und 340 km/h) statt eines „normalen“ RS6. Wenn man ihn fragt, macht es einen Unterschied!😉

Und genau so würden die Lupiner argumentieren, dass man – ähnlich wie bei den Pferden unter der Haube – im Grunde gar nie genug Licht in der Lampe haben kann.

Nebenbei habe ich zum ersten Mal seit langem (immer mit dem Carver Hardtail unterwegs) nach Großputz und technischer Inst. mein geliebtes Scottie ausgefahren. Ahh – what a pleasure! Wieder so ein technisches Detail: Ich wollte ja ursprünglich auch das Carver neben der SRAM X.O (beste wo gibt!!) mit einer Fox-Federgabel pimpen. Hätte ich mal machen sollen. Die performed einfach Klassen besser als die Rock Shox Reba!

Was soll ich abschließend sagen? Das Biken in den Sonnenuntergang und in der Nacht mit Licht macht einfach so gnadenlos viel Spaß – es ist kaum zu fassen und zu beschreiben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s