Newton – Update

newton-400-09_distance_men

Gestern kamen plötzlich einige Gäste vom Laufforum auf RunnersWorld.de und da musste ich doch gleich mal nach dem Rechten schauen. Ok, ok, mea culpa, maxima culpa. Ihr habt ja recht: Ich habe ein Update zum Thema Newton Laufschuhe versprochen und nicht geliefert. Das Problem ist ja hinlänglich bekannt (jedenfalls denen, die lesen können): Meine Achillessehnen ließen ein geregeltes Lauftraining seit Jahresbeginn nicht zu. Und die paar Kilometer, die ich auf der Uhr habe, bin ich sicher nicht mit Newton Neutral Racern gelaufen (das ist nämlich das Modell, das mir Firmengründer Jerry in Kona letzten Oktober mit auf den Weg gab und das Ihr oben sehen könnt).

Trotzdem kann und will ich hier ein kurzes Statement abgeben, da die edlen Teile ja zwischenzeitlich auch in good, old Germany käuflich zu erwerben sind. Ich habe mir nicht die Mühe gemacht, alle Vertriebskanäle zu prüfen, aber beim umtriebigen Macher von MagicSportfoods.de , Steffen Mayer, gibt es sie!😉

Also was ich auch nach wenigen Kilometern in den Schuhen bestätigen kann ist folgendes: Sie fühlen sich wirklich sehr gut an. Unabhängig von meinen läuferischen Fähigkeiten möchte ich sagen, dass dieser Schuh im Grunde von allen Läufern genutzt werden kann, die

  • recht neutral laufen,
  • dem Mittel-/Vorfußlaufen den Vorzug geben und
  • über eine sehr gut ausgebildete Unterschenkel-Muskulatur und Stützapparat verfügen.

Ich würde ihn NICHT empfehlen bei ausgesprochenen Langsamläufern, schweren Läufern und solchen mit starken Fußfehlstellungen.  Der Newton ist definitiv zum Schnelllaufen gedacht. Sehr leicht, direkt, hervorragender Bodenkontakt.

Da man fasst schon zum Mittel-/Vorfußlaufen „gezwungen“ wird, würde ich eine realistische Übergangphase einplanen. Er ist mit ca. 220 g (bei meinen US 8.5) nicht sensationell leicht wie z.B. Asics Piranha oder ein Brooks T6, aber eben schon so leicht, dass die meisten wahrscheinlich keinen Marathon darin laufen wollen (obgleich das richtig flotte Jungens wie Crowie am Ende vom IRONMAN noch machen – geht also).

2 thoughts on “Newton – Update

  1. Das ist ja lustig. Ich war die Woche rein zufüllig mal wieder im runnersworld-Forum unterwegs und habe den besagten Thread dort gelesen und jetzt gibt es hier schon ein Update von Dir! Wahnsinn!

    Viele Grüße
    Oliver

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s