Barfuß

Zola Budd und Mary Slaney-Decker im olympischen 3000 Meter-Finale 1984 (Foto: Sports Illustrated)

In letzter Zeit mehren sich ja allerorten die Meldungen, dass all‘ die tollen, fett gepolsterten und mit diversen Stützen ausgestatteten Laufschuhe nicht der Weisheit letzter Schluss sind und recht eindeutig die Verletzungshäufigkeit unter Läufern steigt. Diverse Studien versuchen zu belegen, dass da ein Zusammenhang besteht.

Daniel Lieberman und sein Team von der Harvard University haben ein paar interessante Forschungen angestellt und ihre Ergebnisse selbstverständlich hier im Web dargestellt. Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass Drittmittel von der Firma Vibram kamen, die potenziell vom Ergebnis der Studie profitieren könnten (durch die Vermarktung ihres Produkts „Five Fingers„). Aber die Leser dieses Blogs sind ja alle helle Köpfchen und können sich aus den dargestellten Fakten selbst ihre eigene Meinung bilden.😉

Ein Video des Herrn Professor findet sich natürlich auch schon auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s