Bärlauchlauf

Alle Jahre wieder beginnt der Tälescup mit dem sogenannten Bärlauchlauf – für viele lokale Läufer der Einstieg in die Laufsaison. Auch ich hatte dieses Rennen – erstmals – auf dem Zettel. Aber mein Training bis dato war so durchwachsen und unregelmäßig, speziell was das Laufen betrifft, dass ich mir den Wettkampf schenken werde und mir jetzt lieber ein paar solide Laufwochen reinziehe (hoffentlich weitgehend schmerzfrei). Und vielleicht schaffe ich es ja dann in einem guten Monat – pünktlich zum Beginn der LBS-Triathlon-Liga fit zu sein. Es erscheint mir einfach nicht sinnvoll ein Rennen am Anschlag zu laufen, wenn ich meinen Puls noch nicht einmal über die 150er-Hürde getrieben habe.

Einen Bericht und die Ergebnisse gibt’s dann demnächst hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s