Biologischer Pass

Die ITU hat heute angekündigt, dass sie, ähnlich wie der Radsportverband UCI, einen sogenannten „Biologischen Pass“ einführen möchte. Das halte ich für eine grundlegend gute Entscheidung und ist aus meiner Sicht der richtige Weg. Nur sollten aufgrund auffälliger Werte (vergleiche damals Lothar Leder beim IM Frankfurt) auch entsprechende Dopingsperren verhängt werden. Sonst ist das Ganze die gleiche Augenwischerei wie bei den Radfahrern. Außerdem sollte selbstverstädnlich in allen Ländern mit gleichem Maß gemessen werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s