Gute Startfelder

Das Wettkampf-Jahr 2011 beginnt ja schonmal furios. Am Sonntag liest sich die Startliste des traditonellen Dirty Race wie ein zumindest regionales „Who is Who“ des Triathlonsports: Normann Stadler, Michael Göhner, Christopher Hettich, Johannes Moldan, Lothar Leder, Uwe Widmann und Johannes Hitzler. Da darf jeder über eine Top Ten-Platzierung froh sein.

Heiß her geht’s auch beim Abu Dhabi Triathlon im März: Die vielleicht spannendste Triathleten-Rivalität der beiden Aussies Chris McCormack (Macca) und Craig Alexander (Crowie) wird gewürzt durch Rasmus Henning, Faris, Dirk Bockel, Luke McKenzie und Vorjahressieger Eneko Llanos. Let the games begin…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s