TSG-Trainingslager Oberkirch – Preview

Die TSG-Mannschaft letztes Jahr im damals kalten Oberkirch

Der 1. Mai naht und es ist mal wieder an der Zeit, ins beschauliche badische Städtchen Oberkirch zu fahren, um sich einmal mehr einer akuten Überdosierung von Trainingsreizen aller Art hinzugeben. Und da immer genug Leute da sind, die richtig was können, kann man sich, wenn man dazu Lust verspürt, richtig in die Fresse hauen (lassen).

Das Programm sieht Schwimmen, Radeln, Laufen (surprise, surprise!) jeden Tag vor. Selbst die Tagesabläufe sind hoch-standardisiert und man weiß genau, was einen erwartet (anders als bei meiner ersten Teilnahme 2009). Leider hat mich seit Anfang der Woche ein übler und hartnäckiger Durchfall niedergestreckt und ich fühle mich müde und lustlos. Keine guten Voraussetzungen für zielgerichtetes Training jedweder Art, geschweige denn solcher Hardcore-Leidensfeste wie Oberkirch. Da ich aber vor wenigen Minuten mein erstes toilettentechnisches „Erfolgserlebnis“ zu verbuchen hatte, schaffe ich es vielleicht doch noch, mich ein wenig aufzupäppeln (nach sehr gutem, langem Schlaf – allerdings schweißgebadet). Wäre ja auch ein Jammer…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s