Kontrollillusion

Tolles Wort, nicht? Und ein aus meiner Sicht immer wieder spannendes Thema. Nicht nur im sportlichen Leben…

Es ist für mich immer erstaunlich, wie oft Menschen glauben, sie hätten die Dinge unter Kontrolle. Irgend etwas unter Kontrolle…

Während wir bei genauerem Hinsehen gar nichts unter Kontrolle haben. Das ist alles eine große Illusion. Aus unerfindlichen Gründen scheint es aber in den meisten von uns tief drin zu stecken: Ich habe alles unter Kontrolle. Ich kontrolliere die Dinge. Das gibt Sicherheit. Eine der zentralen menschlichen Bedürfnisse.

„Life happens while we’re busy making plans.“ Oder so ähnlich heißt eine vielzitierte Weisheit.

Und im Sport? Da sehe ich genau das Gleiche. Da werden Ziele gesetzt, Pläne gemacht, meist sehr detailliert Trainingspläne aus den Saisonzielen abgeleitet und von der Saisonplanung bis zur kleinsten Einheit, der Trainingseinheit, runtergebrochen. Bis zum einzelnen Intervall, der exakten Geschwindigkeit, der Leistung, dem Pulswert, der Intervallpause.

Und meine ketzerische Frage:

Bist Du Dir sicher, dass Du eine andere Leistung bei Deinem Jahreshöhepunkt im Sommer erbringst, wenn Du dieses konkrete Intervall zwei Prozent schneller oder langsamer schwimmst, radelst, läufst? Wirklich sicher?

Kontrollillusion! Im Leben nicht! Möglicherweise sagt jetzt der eine oder andere: „Ja so ist das ja auch nicht gemeint!“ Aber warum dann diese vermeintlich exakte Planerei? Sportwissenschaften? Aus meiner Sicht verdient die Sport-Welt genauso wenig den Titel „Wissenschaft“ wie die BWL. Beides sind viel eher Künste als Wissenschaften. Durch viele Tests und vermeintlich hochwissenschaftliche Studien wird suggeriert, dass wir eine bestimmte Anpassung des Körpers mit wissenschaftlicher Genauigkeit vorhersagen können. Können wir nicht. Weiß jeder von uns. Und trotzdem planen wir wie die Weltmeister…

Gleichzeitig möchte ich damit natürlich in keinster Weise sagen, dass es sinnlos ist, über Ziele und deren Erreichung nachzudenken. Nur ist es aus meiner Sicht eine gute Idee, sich zu entspannen und im Fluss des Lebens dieses zu genießen.

Vielleicht geht es ja nur mir so: Ich habe meine besten Ergebnisse immer erzielt, wenn ich nicht alles bis ins Detail geplant hatte, losgelassen habe und im Fluss war.

4 thoughts on “Kontrollillusion

  1. Hallo Jörg,

    deinen Ausführungen ist nichts hinzuzufügen.
    Übrigens möcht` ich mich noch für deinen Lauftipp bedanken. Ist etwas gewöhnungsbedürftig aber die Schmerzen im Fussgelenk sind auf alle Fälle weg. Allerdings hab ich auch keinen langen Lauf mehr gemacht. Unterstützend mach ich noch so`ne Art Stabilisierungstraining für das Fussgelenk.
    Jetzt hoffe ich, dass ich das Problem auch dauerhaft in den Griff bekomme.

    Gruß und weiterhin viel Erfolg
    Roland

  2. Aber immer gerne doch!😉
    Es ist immer schön zu hören, dass ein Tipp hilft.
    Und da ich aufgrund meiner Erfahrungen sehr gut mit allen mitfühlen kann, die verletzungsbedingt nicht laufen können…
    Viel Spaß und hau‘ rein!

    • Hallo Jörg,

      ich verfolge Deinen Blog schon eine ganze Weile und bin begeistert über Deine motivierenden Berichte! Was das Thema Kontrolle anbelangt bin ich allerdings nur eingeschränkt Deiner Meinung, sowohl im Sport als auch im Business – und dazu wollte ich auch was schreiben – aber jetzt lese ich was von einem Tipp bei Fussgelenkproblemen – und prioritätsgesteuert wie ich bin und da ich im Moment auch erhebliche Probleme mit dem Gelenk habe darf ich Dich bitten mir diesen Tipp auch mitzuteilen😉 ? Das wäre wirklich super!

      Vielen Dank im voraus und keep racing …
      Thomas

  3. Hallo Thomas,

    erst nur eingeschränkt meiner Meinung sein und dann einen Tipp wollen. Nee, nee, so funktioniert das hier nicht! :-))
    Ich bin mir aber nicht sicher, wie genau ich Dir nun helfen kann?!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s