Ironman Frankfurt 2011

Wie schade! Nachdem Michael Raelert gestern auf der Pressekonferenz seinen Start beim diesjährigen Ironman in Frankfurt absagen musste, hat ihn Jens Richter vom TriMag heute interviewt. Man kann richtig mit dem armen Kerle mitfühlen, insbesondere wenn man selbst schon mal ein persönliches Highlight verletzungsbedingt absagen musste.

Daneben wurde Team-Kollege und Mit-Favorit Michael Göhner von der TSG Reutlingen interviewt. Er scheint ja – trotz der für ihn unüblichen (und verständlichen – Verletzung lässt grüßen!) Laufschwäche sehr selbstbewusst und erfolgssicher an den Start zu gehen.

Um mich selbst aus meiner Post-race-Lethargie zu befreien, werde ich morgen früh beim diesjährigen Köngathlon „vor der Haustüre“ einen kleinen Vorbereitungswettkampf (da MTB + Trailrun) für die dann anstehenden Xterra-Rennen in Spindleruv Mlyn, Tschechien und Zittau, Deutschland (gleichzeitig DM und EM) einschieben. Das Rennen markiert gleichzeitig die Vereinsmeisterschaft des TSV Frickenhausen. Mal schauen, was zwei Wochen nach Roth schon wieder geht…😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s