Preview Albgold Winterlauf Trochtelfingen

Ich muss gestehen, dass die vergangenen drei Wochen lauftechnisch so gut waren, wie seit Jahren nicht mehr. Beine halbwegs stabil (bis auf einen größeren Zwickerer), Wetter nicht mehr so sehr kalt (zum Teil schon richtig warm) und tolle Laufkumpels.

Im Grunde tanze ich derzeit auf drei „Hochzeiten“: Am Mittwoch der traditionelle „Heilige Abend“ mit den Jungs vom Team Sport Schweizer (aka Verrückten Lauftreff – da geht’s z.Z. ab wie in alten Tagen), dann am Samstag mit der Ultra-Gruppe bestehend aus Anja, Uli und mir und schließlich am Sonntag-Morgen der Lange Lauf mit den Jungs vom SV Ohmenhausen.

So habe ich es doch tatsächlich geschafft, letzte Woche überhaupt erst das zweite Mal in meinem ganzen Leben eine Woche mit mehr als 100 km hinzukriegen. Und dabei noch ein intensives Fahrtspiel mit Dennis.

Und das Tollste: Die Haxen halten!🙂

Diese Woche wird die Routine allerdings unterbrochen durch den vierten und letzten Lauf zur berühmt-berüchtigten Albgold Winterlaufserie mit Station in Trochtelfingen. Die ganze Prominenz hat schon ihr kommen angesagt und so wird es mit Sicherheit einer der bestbesetzten 10er in diesem noch jungen Jahr werden. Über die üblichen Verdächtigen hinaus, die um den Gesamt-Titel der Serie kämpfen, haben sich auch so illustre Namen wie Filmon Ghirmai und Markus Weiß-Latzko vom LAV Asics Tübingen angesagt. Bei dem Aufgebot ist schon ein Platz unter den ersten 20 ein Erfolg. Naja, mal sehen, was geht…😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s