Anradeln mit dem SCU

IMG_0188

Gestern Abend war es mal wieder soweit: Anradeln mit den Sportfreunden des SC Unterensingen. Das obige Bild zeigt einen Teil der angetretenen Biker. Wow! So viele Leute habe ich da noch nie gesehen. Aber „das erste Mal“ in der neuen Saison und zusätzlich wieder mal phantastisches Frühlingswetter sorgten für die Rekord-Teilnahme. Allein in der „Gruppe 1“ zählte ich 16 Mitradler. Egge führte die Gruppe und wir fuhren ausnahmsweise mal nicht richtung Alb, sondern in den Sauhag und in einer großen Schleife über Wolfschlugen und Aich wieder zurück. Nach kurzem Einradeln machten wir einen Stopp mit Technik-Übungen. Hervorragend! Genau das, was mir Spaß macht und lernen konnte ich auch noch etwas.

IMG_0195

Durch bärlauchgrüne Wälder und auf teils schönen, brot-trockenen Singletrails (die ich noch nie gefahren bin) lief’s locker-flockig dahin mit nur kurzen Pausen zum Aufschließen der Mannschaft. Ich spürte meine Beine noch ganz ordentlich von den zwei Vortagen und war froh, dass dies eine etwas abgemilderte Einstiegsrunde war. Und während die Anderen zum Abschluss einen Umtrunk im Lindenhof machten, rollte ich die letzten Meter locker zurück nach Unterensingen und legte schnellstmöglich meine Beine hoch. Schee war’s mal wieder!

IMG_0199

3 thoughts on “Anradeln mit dem SCU

  1. Stimmt, das ist ja quasi bei Dir vor der Haustüre.
    Wir waren aber sowas von artig!
    Haben jede Menge Läufer gesehen – der Hammer! Ist das normal? Oder gibt’s da einen Montag-Abend-Lauftreff?

    • Ja im Sauhag ist bei schönem Wetter verdammt viel los. Bietet ja viele Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s