Preview: Dirty Race 2015

index_dr

Endlich ist es soweit. Nachdem das letzte Jahr noch mit zwei Läufen abgeschlossen wurde (Stromberglauf in Bönnigheim, 10k, Platz 1 M45 und Nikolauslauf in Tübingen, 21,1k, Platz 2 M45) verschwand ich ja erst einmal für eine Weile in die Wärme und besuchte wie jedes Jahr meine lieben Eltern auf Teneriffa. Das war sehr schön und sonnig und ich konnte mich praktisch jeden Tag irgendwie bewegen. Gerade lauftechnisch merkte ich das schon recht gut – das passt auf jeden Fall für einen alternden Triathleten und für die Jahreszeit. Beim Radfahren muss ich halt viel härter arbeiten, um irgendwie Fortschritte zu machen. Aber das war schon immer so und wird wahrscheinlich auch immer so bleiben.

tumblr_inline_ni0ehipN8w1rqja96

Nun aber zum morgigen Rennen, an dem ich bereits zum fünften Mal an der Startlinie stehe:

  1.  2005 – 7. Platz (1. M35) in 1:11:41 (nebenbei Sebi Kienle keine 2 min. vor mir)
  2.  2006 – 13. Platz (4. M35) in 1:18:24 (Sebi gute 9 min. vor mir)
  3.  2008 – 10. Platz (2. M40) in 1:09:03 (Sebi gewinnt gut 7 min. vor mir)
  4.  2014 – 28. Platz (5. M45) in 1:18:56 (Sebi nach mehreren Siegen nicht am Start – Felix Schumann gewinnt in 1:08:54)

Naja, wir wollen da mal lieber kein Muster reininterpretieren…aber selbst wenn wir ein einfaches Muster annehmen, müsste es morgen wieder gut laufen (gut – schlecht – gut – schlecht….GUT). Und nach dem Desaster letztes Jahr müsste es richtig, richtig gut gehen morgen. Keine Ahnung, wer alles von den Profis noch auf den letzten Drücker kommt. Einziger Top-Favorit auf der publizierten Startliste ist aus meiner Sicht Haimo Kiefer, der im vergangenen September beim KraichgauMAN Deutscher Vize-Meister (overall!!) in dieser Disziplin wurde.

dr_strecke

Der symphathische Chef-Organisator Achim Seiter hat jedenfalls angekündigt, dass es mal wieder richtig dreckig

Achim_Dirty Race Strecke

wird (surprise, surprise!). Laufen geht auf der einfachen Asphaltstrecke ja immer gut, Schnee und Eis sollte es in Murr auch nicht haben (wenn nicht gerade noch ein Schneesturm in der Nacht kommt). Bleibt also nur die MTB-Strecke, die aber im Zweifel auch nicht so schlimm wie letztes Jahr sein kann. Die Jungs sind jedenfalls schon bestens ausgerüstet auf der Strecke, wie Achim soeben auf Facebook gepostet hat.

Ich freu‘ mich auf jeden Fall und bin bereit!🙂

Nachtrag 31.01.2015: Als hätte ich da was heraufbeschworen, war schon das nächste Bild von Achim auf Facebook im dichten Schneetreiben. Das Rennen soll aber auch jeden Fall stattfinden. Whoa – das gibt was! Außerdem hat er die aktualisierte Startliste hochgeladen und siehe da: Drei der Top-Vier vom letzten Jahr sind wieder am Start, allen voran der (bereits mehrfache) Sieger Felix Schumann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s